Qualifizierung und Qualitätssicherung – Erfolgsfaktoren für die Schwerbehindertenvertretung

Dresden, den 08.06.2016 – Der Vorstand von VERDE hat mit dem Leiter der DGUV-Akademie Prof. Windemuth und dem stellvertretenden Leiter Dr. Kohstall die Kriterien einer Zertifizierung von Fortbildungen für Vertrauenspersonen erörtert und eine Zusammenarbeit gegenseitig befürwortet. Seitens VERDE wurde zugesagt, den Entwicklungsprozess im Verband zu starten, um zeitnah die Realisierung beginnen zu können. Die DGUV-Akademie wurde VERDE umfangreich vorgestellt und bietet interessante Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung. Die geplanten Qualifizierungsmaßnahmen umfassen:

 

 

Fortbildungspunktekonto/SBV (FPK) mit Zertifizierung

 

Das Fortbildungskonto dient dazu, auch zurückliegende Fortbildungen der vergangenen 3 Jahre zu berücksichtigen. Hieraus kann ein wissenschaftlich entwickeltes Zertifikat über den Kompetenzumfang erstellt werden. Dieses Zertifikat dient dazu, intern wie auch extern die erworbenen Kompetenzen zu belegen. Das Zertifikat wird voraussichtlich zum Jahresende 2016 zur Verfügung stehen.

 

Das Fortbildungskonto wird nach wissenschaftlichen Kriterien zertifiziert und trägt zu einer innovativen Stärkung der Schwerbehindertenvertretung als Kompetenzträger bei. 

 

"Zertifizierter InklusionsManager/SBV" (ZIMS)

 

Der Schwerbehindertenvertretung wird künftig die Weiterbildung zum "Zertifizierten InklusionsManager/SBV" (ZIMS) zur Verfügung stehen. Die SBV kann damit künftig verstärkt den Inklusionsprozess begleiten, der auf Arbeitgeberseite durch den Inklusionsbeauftragten besetzt ist. Damit wird die Position der SBV nachhaltig gestärkt und auf die betrieblichen  Anforderungen ausgerichtet.

 

Die Qualifizierung zum InklusionsManager/SBV ist ein weiteres Modul zur Stärkung der SBV.

 

Sie haben Fragen zu dieser Qualifizierungsmaßnahme? Vorstandsmitglied Rebecca Hellwege steht Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Zusammenarbeit zwischen VERDE und DGUV

 

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) wurde als kompetenter Partner für die Zertifizierungsprozesse der SBVen gewählt, um als gemeinnütziger Verband die Unabhängigkeit zu erhalten. Die DGUV erfüllt einen gesellschaftlich wichtige Aufgabe und vertritt damit den selben Anspruch wie VERDE.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VERDE - Verband der Vertrauenspersonen in Deutschland e.V.